MULTIPLE TIMES Adéla Součková  •  Anna Hulačová  •  Antanas Sutkus  •  Bartek Materka  •  David O'Kane  •  Jagna Wesolowska  •  Matthias Pabsch  •  Reut Ferster  •  Rimma Arslanov  •  Rolf-Maria Krückels  •  Sophia Schama  •  Vera Nowottny
2016
1.4 – 3.4
VISITING CURATOR
FRANK CAMPOI, CAMPOI Gallery, München
LAGE EGAL RAUM FÜR AKTUELLE KUNST
Danziger Str. 145, 10407 Berlin (View on Map)


MULTIPLE TIMES ON TOUR #8 BERLIN
  • Unter dem Begriff „MULTIPLE TIMES“ gestaltet die CAMPOI GALLERY seit 2013 ein Programm, das man als eine Kunst-Reise betrachten kann. Die Idee, möglichst viele Kunstmetropolen zu durchleuchten und Kunstschaffende aus der ganzen Welt   in einem Programm zu etablieren, klingt zunächst utopisch. Aber die Idee ist bereits unterwegs. 

    Damit eine so umfangreiche Betrachtung überhaupt möglich gemacht werden kann, setzt das Vorhaben zunächst eine intensive Auseinandersetzung mit den kulturellen Umgebungen voraus, damit man die symbolische Sprache nachvollziehen und die künstlerische Qualität einschätzen kann. Was die bereits viel zitierte „Global Art“ angeht, wurde diese Perspektive bislang nur minimal durchleuchtet. Und das liegt nicht nur an der Zahl der Kunstschaffenden weltweit, sondern diese sehr umfangreiche Betrachtung braucht vor allem Zeit.

    Bis 2015 konnte die CAMPOI GALLERY Kunstschaffende aus den Städten Dublin, Duschanbe, Krakau, München und Vilnius in das Programm aufnehmen. Eine weitere Station machte die Galerie mit der Programmerweiterung „MULTIPLE TIMES on tour“ am 27. August 2015 im Studio von Avi Kaiser und Sergio Antonino in Duisburg. Ihrer Performance „Landakupunktur“  folgte am 31. Oktober 2015 in Kooperation mit der LMU München die Ausstellung „FAKE FOR GLORY“, die im Rahmen des Internationalen Doktorandenkollegs MIMESIS (Munich Doctoral Program for Literature and the Arts) initiiert wurde. Im Dezember 2015 konnten die beiden Tschechischen Künstlerinnen Anna Hulačová (Skulpturen) und Adéla Součková (Zeichnungen, Video, Performance) in Prag aufgenommen werden. Die Gemälde der polnischen Künstlerin Jagna Wesolowska wurden am 03.12.2015 in Warschau präsentiert.  

    Vom 31. März bis 03. April 2016 findet die achte „MULTIPLE TIMES“ Ausstellung in Berlin statt. Im Raum für aktuelle Kunst LAGE EGAL werden die Künstler Rolf-Maria Krückels und Matthias Pabsch in das Programm aufgenommen. Zum ersten Mal werden in Berlin Werke aller Künstler/innen zu sehen sein. 

    Im April 2016 präsentiert die CAMPOI GALLERY in Kooperation mit der N&N AMAN GALERY die israelische Künstlerin Reut Ferster in Tel Aviv. Weitere Ausstellungen sind 2016 in Bukarest, Cluj-Napoca, Sofia und Wien geplant.

    Frank Campoi 


MULTIPLE TIMES

In close collaboration with

CG_logo_v02

and kindly supported by

BlueMedia_logo



More Exhibitions


Loading